HerstellerHörgeräte

Audio Service Hörgeräte

Audio Service Hörgeräte


Hochentwickelte Hörsysteme aus Westfalen. In Herford stellt Audio Service moderne Hörhilfen und umfangreiches Zubehör für besseres Hören her. Audio Service ist mit etwa 180 Mitarbeitern ein vergleichsweise kleines Unternehmen – seiner Innovationskraft tut das allerdings keinen Abbruch. So ist Audio Service vor allem Experte für diskrete, hochentwickelte Im-Ohr-Hörgeräte. Doch auch andere Bauformen gehören zum Portfolio des westfälischen Herstellers.

Dass die Entwicklung wegweisender Technologien nicht immer von der Größe eines Unternehmens abhängen muss, zeigt Audio Service. Mit echtem Unternehmergeist und viel Engagement für Menschen mit Hörverlust hat der Hörgeräte-Hersteller eine Palette anspruchsvoller Lösungen für besseres Hören und Verstehen auf den Markt gebracht. Dabei überrascht er immer wieder mit neuen Ideen und Funktionen.

Technologien und Funktionen von Audio Service

Hörgeräte von Audio Service verfügen über viele verschiedene Ausstattungsmerkmale. Einige Beispiele:

  • ComforClean ist eine serienmäßige Nano-Beschichtung der Hörgeräte-Gehäuse von Audio Service. Sie macht die Hörhilfen besonders haltbar und leicht zu reinigen.
  • ComforMed ist eine spezielle Nano-Veredelung mit patentierten, antibakteriellen Silberionen. ComforMed sorgt für ein natürliches Gleichgewicht im Ohr.
  • Der innovative Microsafe Filter unterdrückt die Geräusche von Wind effektiv und sorgt gleichzeitig für ein klares Hörergebnis.
  • AudioTronic ist ein völlig neues Multimikrofon-System, das die Funktion des menschlichen Ohrs simuliert und damit ein extrem authentisches Hörempfinden schafft.
  • Die computergestützte Fertigungsmethode im Atelier von Audio Service ermöglicht es, Hörsysteme absolut präzise und an einem Stück herzustellen.
  • Die innovative Chip-Plattform G4 findet sich in der neuesten Generation der Hörsysteme von Audio Service. Sie überzeugt durch ihre Leistungsstärke und ihre herausragenden Qualitäten im natürlichen und räumlichen Hören.

Hörgeräte unterschiedlicher Bauformen

Die Kernkompetenz des deutschen Herstellers sind diskrete, leistungsstarke In-dem-Ohr-Hörgeräte in unterschiedlichen Technikstufen und vielen Trendfarben. Doch auch im Bereich der RIC- und der Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte bietet Audio Service hervorragende Produkte an:

In-dem-Ohr-Modelle:

  • Audio Service Icon: Das Icon ist ein hochentwickeltes Im-Ohr-Hörgerät, das modernste audiologische Technik mit anspruchsvollem und diskretem Design verbindet. Das Icon gibt es in sechs verschiedenen Technologiestufen: Icon 16 G4, Icon 12 G4, Icon 8 G4, Icon 6 G3, Icon 4 G3 und Icon 3 G3.
  • Audio Service Ida: Das Modell Ida ist ein echter Allrounder. Das Im-Ohr-Hörgerät ist leistungsstark, komfortabel zu bedienen und erlaubt ein hervorragendes räumliches Hören sowie ein differenziertes Klangerlebnis. Ida ist in den G4-Technikstufen 8 bis 16 erhältlich.
  • Audio Service Sina: Das Completely-in-the-canal-Hörgerät (CIC) ist ausgesprochen diskret, komfortabel und technisch anspruchsvoll. Auch Sina ist in den G4-Technikstufen 8 bis 16 zu haben, optional auch mit Wireless-Funktion.
  • Audio Service Vega: Das Im-Ohr-Hörgerät Vega ist sehr vielseitig und, ebenso wir Sina, auch mit Bluetooth-Funktion erhältlich. Zur Auswahl stehen die G4-Technikstufen 8 bis 16.
  • Audio Service HYPE: Beim Modell HYPE handelt es sich und ein Super Power Hörgerät, das auch für einen hochgradigen Hörverlust geeignet ist. Mit HYPE bleiben die ursprüngliche Schallverstärkung der Ohrmuschel und das Richtungshören zu großen Teilen erhalten. Das Audio Service HYPE ist in den G4-Technikstufen 8 bis 16 erhältlich und in den Varianten Ida HYPE, Sina HYPE und Vega HYPE.

Hinter-dem-Ohr-Modelle:

  • Audio Service XS: Wie der Name schon vermuten lässt, ist das XS ein extrem kleines Hörsystem. Bei der Bauform handelt es sich um ein Hinter-dem-Ohr-Gerät, das insbesondere für den Einstieg ideal ist. Das Audio Service XS ist in den G3-Technikstufen 3 bis 8 erhältlich und für leichten bis mittleren Hörverlust geeignet.
  • Audio Service Duo: Die Modellreihe Duo umfasst insgesamt elf verschiedene Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte für nahezu jeden Bedarf. Die Bandbreite ist dabei sehr groß: Vom Basismodell Duo 3 G3 bis zum Premium-Gerät Duo 16 G4. Schon die Basis-Variante ist ausgesprochen komfortabel und bietet viele Features wie eine integrierte Telefonspule. Das Premium-Modell bietet umfangreiche Technologien und anspruchsvolles Design. Das Modell Duo ist in den G4-Technikstufen 8 bis 16 erhältlich.
  • Audio Service P: Das „P“ steht für Power – das Audio Service P wurde speziell für mittelgradige Hörschädigungen konzipiert. Von dieser Modellreihe gibt es neun verschiedene Hinter-dem-Ohr-Varianten. Dabei ist für fast jeden Bedarf das richtige Hörgerät dabei: Vom Audio Service Riva 2 P, das bereits zum günstigen Preis zu haben ist, bis zum Highlight-Hörgerät P 16 G3, das mit modernster Technologie ausgerüstet wurde.
  • Audio Service HP: Die Buchstaben „HP“ stehen für „High Power“. Das HP ist die Super Power-Linie von Audio Service – ideal zur Versorgung von hochgradigen Hörschäden. Es umfasst die Varianten HP 3 G3 und HP 4 G3.
  • Audio Service Volta: Bei der Volta-Linie handelt es sich um eine smarte, robuste Basis-Reihe in den Bauformen Hinter-dem-Ohr und Im-Ohr. Das Volta ist für verschiedene Schweren des Hörverlustes geeignet und umfasst drei Hinter-dem-Ohr-Varianten (Volta XS C, Volta P C und Volta HP C) sowie ein RIC-Modell (Volta quiX P C).

RIC-Modelle:

  • Audio Service Rixx: Das Rixx ist ein sehr kleines, diskretes RIC-Modell und überzeugt mit Komfort und vielen praktischen Automatikfunktionen. Rixx G4 Hörgeräte gibt es in den Technikstufen 8 und 16. Zu der Rixx-Linie ist das individuell maßangefertigte CLIC MOULD 2.0 Ohrpassstück erhältlich.
  • Audio Service Mood: Das Mood ist ein hochmodernes RIC-Hörgerät mit vielen flexiblen Anpassungsmöglichkeiten und einem sehr ansprechenden Design. Die Mood-Modelle sind kabellos mit Multimedia-Geräten zu verbinden und können mit dem CLIC MOULD 2.0 Ohrpassstück perfekt ergänzt werden.
  • Audio Service Sun: Diese Reihe an RIC-Hörgeräten überzeugen mit intelligenter, zuverlässiger Technik und hohem Hörkomfort. Die Sun G3 Hörgeräte sind in den Technikstufen 8 bis 16 erhältlich, einige Modelle sind Bluetooth-kompatibel. Auch bei diesem RIC-Hörsystem bietet sich die Verwendung des CLIC MOULD 2.0 Ohrpassstückes an.

Hörgeräte-Zubehör & weiteres Equipment

Neben modernen Hörhilfen stellt der deutsche Hörgeräte-Hersteller auch diverses intelligentes, kabelloses Zubehör her. Darunter zum Beispiel:

  • Audio Service Smart Connect: Mit Smart Connect können Hörsysteme von Audio Service mit allen Multimedia-Geräten kabellos verbunden werden.
  • Audio Service Smart Key: Die Fernbedienung für die Audio Service Hörgeräte passt bequem in jede Hosentasche.
  • Audio Service Smart Remote: Die Smart Remote Fernbedienung ist mit ihren großen Tasten besonders benutzerfreundlich.
  • Audio Service microConnect Set: Diese Bluetooth-Fernbedienung ist ausgesprochen klein.
  • Audio Service Apps: Zu allen G3 Hörsysteme können sich Hörgeräte-Träger die kostenlose Smart Remote App zur Steuerung herunterladen. Darüber hinaus gibt es auch für Smart Connect eine passende App.
  • Audio Service Akkuladestation: Die Ladestation im attraktiven Design sorgt dafür, dass Hörgeräte-Akkus schnell und sicher wieder einsatzbereit sind.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Akustiker

Wenn Sie sich für Hörsysteme von Audio Service interessieren, nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Hörgeräteakustiker auf! Dort erhalten Sie weitere Informationen. Kostenloses Probetragen von Hörgeräten gehört bei Ihrem Akustiker übrigens zum Service!

Unternehmensgeschichte und soziales Engagement von Audio Service

Die Geschichte von Audio Service beginnt Ende der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Horst Peter Kühn gründete das Unternehmen, nachdem er auf einer Amerika-Reise seine Faszination für Hörsysteme entdeckt hatte. Von Anfang an war Audio Service auf die Herstellung von Im-Ohr-Hörgeräten spezialisiert. Erst zehn Jahre nach seiner Gründung begann das Unternehmen, auch Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte zu entwickeln.

Heute verfügt der deutsche Hörgeräte-Hersteller über ein Produktportfolio in allen Bauformen und hat zahlreiche Technologien auf den Weg gebracht. Die in Herford ansässige Firma gehört zu den bedeutendsten Hörgeräte-Herstellern weltweit und ist außerdem bekannt für ihr gemeinnütziges Engagement. So ist Audio Service aktiver Unterstützer der Deutschen Knochenmarkspenderdatei. 2015 hat Audio Service den ersten Audio Service Girls’Day durchgeführt, um Mädchen die Gelegenheit zu geben, in einen technischen Beruf hinein zu schnuppern. Eine Aktion, die ausgesprochen erfolgreich war.

Audio Service Hörgeräte zusammengefasst:

  • Audio Service Hörgeräte gehören zu den fortschrittlichsten der Welt.
  • Besondere Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von hochmodernen Im-Ohr-Hörsystemen.
  • Das Produktportfolio von Audio Service umfasst Hörhilfen verschiedener Bauformen, darunter Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte, Im-Ohr-Hörgeräte und RIC-Hörgeräte.
  • Auch Zubehör für besseres Hören, insbesondere Wireless-Equipment, wird von Audio Service angeboten.
  • Audio Service ist unter anderem für die Multimikrofon-Technologie AudioTronic und seine computergestützte Fertigungsmethode bekannt.
  • Die neueste Generation Hörgeräte basiert auf der hochmodernen Chip-Plattform G4.
  • Beliebte Hörgeräte-Modelle sind unter anderem das Icon, das Ida, das Mood und das Sun.
  • Audio Service engagiert sich seit vielen Jahren gemeinnützig, unter anderem für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.
  • Für weitere Informationen über Audio Service Hörlösungen nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Hörgeräteakustiker auf. Er hilft Ihnen gern weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + fünfzehn =