HerstellerHörgeräte

Starkey Hörgeräte

starkey hoergeraete

Optimale Sprachverständlichkeit und brillanter Klang mit Starkey Hörsystemen. Moderne Hörhilfen haben mit den kantigen Geräten von einst nichts mehr gemeinsam. Starkey Hörgeräte sind smarte High-Tech-Computer im Miniatur-Format. Sie helfen Hörgeschädigten, wieder besser zu hören – und das Gehörte auch optimal zu verstehen. Dabei zeichnen Hörgeräte von Starkey nicht nur hochentwickelte Technologie und maximaler Komfort aus, sondern auch anspruchsvolles Design aus.

Starkey Hörgeräte sind Hörsysteme der neuesten Generation. Sie verbessern nicht nur mit vielen technischen Innovationen das Hören, sie sind auch per Bluetooth mit Mobiltelefon, Computer oder Fernseher zu verbinden – und ermöglichen so multimediales Hörvergnügen. Die intelligenten Hörhilfen werden durch eine Reihe an Apps und umfangreichem kabellosen Zubehör sinnvoll ergänzt.

Technologien von Starkey

Der amerikanische Hörgeräte-Hersteller hat im Laufe seiner fünfzigjährigen Geschichte viele maßgebliche Technologien entwickelt. Aktuell findet man bei Hörgeräten von Starkey viele modernste Features. Einige Beispiele für die Innovationen von Starkey:

  • PureWave ist eine der ersten Technologien zur Verhinderung von lästigen Rückkopplungseffekten.
  • Dank der besonderen Nanobeschichtung HydraShield®2 sind Starkey Hörgeräte extrem widerstandsfähig.
  • Der Acoustic Scene Analyzer ermöglicht eine vollautomatische Erkennung unterschiedlicher Hörsituationen.
  • Voice iQ ist eine Technologie, die Störgeräusche effektiv unterdrückt.
  • Mit Binaural Spatial Mapping wird das räumliche Hören optimiert.
  • Sound Comfort Technologie sorgt für eine verzerrungsfreie Klangqualität bei leisen wie bei lauten Tönen.
  • Acuity™ Directionality optimiert die Sprachverständlichkeit sogar in schwierigen Hörsituationen.

Produktportfolio von Starkey

Ob leichte oder hochgradige Hörschädigung, ob Premium- oder Einsteiger-Modell: Starkey hat für nahezu jeden Bedarf das passende Hörgerät. Es sind viele unterschiedliche Bauformen erhältlich: Invisible-in-the-Canal-Hörgeräte (ICC), Empfänger-im-Gehörgang-Hörgerät (RIC), Completely-in-the-Canal-Hörgerät (CIC), Gehörgangs-Hörgeräte oder klassische Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO) und Im-Ohr-Hörgeräte (IdO).

  • Starkey Halo: Mit dieser High-Tech-Hörhilfe können Sie Telefonate oder Musik direkt auf das Hörsystem streamen. Das innovative Halo lässt sich kabellos mit dem iPhone, iPad, iPod touch oder der AppleWatch verbinden und ganz einfach per TruLink® Hearing Control App steuern. Das Starkey Halo überzeugt außerdem mit neuester technischer Ausstattung und vielen Features für optimales Hören. Dazu zählt beispielsweise auch die Geotag-Funktion, mit der das Hörgerät per GPS im iPhone automatisch erkennt, wenn Sie sich an einem gespeicherten Ort befinden – und automatisch das passende Hörprogramm abruft.
  • Starkey SoundLens Synergy: Dieses In-the-Ear-Hörgerät ist das kleinste und gleichzeitig leistungsstärkste aus dem Hause Starkey. Das unsichtbare Hörsystem wird maßangefertigt und sichert damit optimalen Hörkomfort. Neueste Technologien ermöglichen effektive Rückkopplungsunterdrückung, eine glasklare Klangqualität und drahtlose Verbindung mit Multimedia-Geräten.
  • Starkey Z-Series: Diese Produktfamilie bietet aktuellste Hörtechnologie. Das Starkey Z-Series ist wegweisend in den Bereichen Leistung, Komfort, Individualisierungsmöglichkeiten und Konnektivität mit anderen Audio-Geräten. Die Modellreihe Z-Series ist in allen Bauformen erhältlich – vom klassischen Hinter-dem-Ohr-Gerät (Hdo) bis zum unsichtbaren Mini In-the-Ear-Gerät, das komplett im Gehörgang verschwindet (CIC).
  • Starkey Muse: Diese Hörhilfe überzeugt mit modernster Technologie, beeindruckender Klangqualität und umfassenden Funktionen. Eine Besonderheit ist die schrittweise, vollautomatische Anpassung der Einstellungen des Hörgerätes. So kann sich das Gehirn optimal an jeden Eindruck gewöhnen. Das Starkey Muse ist in allen Bauformen erhältlich.
  • Starkey 3 Series: Hörsysteme dieser Reihe sind in allen Bauformen erhältlich. Moderne Präzisions-Mikrofontechnologie, effektive Störgeräuschunterdrückung und Spracherhaltungssysteme arbeiten perfekt zusammen, um Sprache gezielt zu verstärken und verständlich zu machen. Hörgeräte der 3 Series überzeugen darüber hinaus mit hervorragendem räumlichem Hören und sind dank HydraShield®2-Nanobeschichtung besonders robust.
  • Starkey Muse CROS System: Das CROS-Hörsystem von Starkey ist ideal zur Versorgung von Menschen mit einseitiger Taubheit.

RIC- oder Ex-Hörer-Technologie

Die sogenannten Receiver-in-the-Canal-Hörgeräte, kurz RIC, ähneln den klassischen Hinter-dem-Ohr-Hörsystemen. Im Unterschied zu diesen befindet sich der Lautsprecher jedoch nicht im Gehäuse des Hörgerätes, sondern im Hörer, der direkt vor dem Trommelfell platziert wird. Das sorgt für eine optimale Klangwahrnehmung. Diese Bauform wird auch als Ex-Hörer-Hörgerät bezeichnet.

Hörgeräte-Zubehör und Apps von Starkey

Neben Hörgeräten in allen Bauformen zählt auch drahtloses Zubehör zum Portfolio von Starkey. Die Surflink-Reihe ermöglicht die kabellose Steuerung und Konnektivität der Starkey Hörgeräte. Dazu gehören:

  • Surflink Remote Mic: Das Remote Microphone ist ein diskretes Mikrofon, das auch bei schwierigen Situationen für optimales Sprachverstehen sorgt.
  • Surflink Fernbedienung: Mit der Fernbedienung können Starkey Hörgeräte drahtlos und komfortabel bedient werden.
  • Surflink Media2: Das drahtlose Verbindungstool erlaubt eine direkte Übertragung von Audiosignalen auf das Hörgerät. So können Sie ganz unkompliziert den Ton von Fernseher oder Stereoanlage direkt auf Ihrem Hörsystem hören.
  • Surflink Mobile2: Mit dem Surflink Mobile2 werden Telefonate vom Mobiltelefon direkt auf das Hörgerät übertragen.

Zudem bietet Starkey eine App-Lösung für Ihre Hörgeräte:

  • Tru Link App: Die App ist für iOS und ausgewählte Android-Geräte verfügbar und ermöglicht das Streamen von Musik und weiteren Medienformaten auf Ihre Hörgeräte.

Hörlösungen von Starkey gegen Tinnitus

Die zum Patent angemeldete Starkey Multiflex Tinnitus Technologie ist eine neuartige Unterstützung in der Therapie von Tinnitus. Die speziell entwickelte, beruhigende Geräuschkulisse wird gemeinsam mit dem Hörgeräteakustiker optimal auf die Bedürfnisse des Patienten eingestellt.

Unternehmensgeschichte von Starkey

William Austin gründete die Professional Hearing Aid Service im Jahr 1967 im US-Bundesstaat Minnesota. Seinen heutigen Namen erhielt das Unternehmen, als Austin wenige Jahre später einen amerikanischen Hersteller von Otoplastiken, die Starkey Laboratories, aufkaufte. In den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts übernahm Starkey auch das deutsche Unternehmen Willco Medizinische Apparate GmbH und benannte es in Starkey Germany um. Der Firmensitz von Starkey Germany ist in Norderstedt bei Hamburg.

Seine ersten volldigitalen Hörsysteme entwickelte Starkey bereits in den neunziger Jahren. Das Starkey Forschungszentrum in Kalifornien existiert seit 2004. Hier wird intensiv an der Entwicklung und Optimierung von audiotechnologischen Innovationen gearbeitet. Heute beschäftigt Starkey rund 3.600 Mitarbeiter und gehört neben Siemens, Sonova (ehemals Phonak), GN ReSound und William Demant zu den fünf größten Hörgeräteherstellern der Welt.

Engagement für Menschen mit Hörschädigung

Bei Starkey ist das gemeinnützige Engagement ein wichtiger Teil der Firmenphilosophie. Schon in den siebziger Jahren entstand die Starkey Hearing Foundation, die sich für Menschen mit Hörverlust engagiert. Dazu gehört auch die kostenlose Ausgabe von jährlich mehr als 100.000 Hörgeräten an bedürftige Hörgeschädigte. Dies ist nur durch den ehrenamtlichen Einsatz von vielen Hörgeräteakustikern und weiteren Helfern möglich. Auch Prominente wie Schauspieler Sir Elton John oder Sänger Lionel Richie unterstützen die Starkey Hearing Foundation.

Weitere Informationen über Produkte von Starkey

Sie interessieren sich für Starkey Hörgeräte? Dann nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Hörgeräteakustiker auf! Bei ihm erhalten Sie ausführliche Informationen und eine persönliche Beratung. Außerdem können Sie Starkey Hörgeräte kostenlos probetragen.

Starkey Hörgeräte zusammengefasst:

  • Starkey ist ein amerikanisches Unternehmen und gehört neben Siemens, Sonova (ehemals Phonak), GN ReSound und William Demant zu den fünf größten Hörgeräte-Herstellern weltweit.
  • Ein besonderer Schwerpunkt liegt in intelligenten Hörsystemen, die sich schrittweise den Gewohnheiten ihres Trägers anpassen und per Bluetooth mit iPhone & Co verbunden werden können.
  • Zur Produktpalette gehören Hörgeräte aller Bauformen – vom unsichtbaren Mini Im-Ohr-Hörgerät über das diskrete RIC-Hörgerät bis zum klassischen Hinter-dem-Ohr-Hörsystem.
  • Die Surflink-Linie umfasst drahtloses Zubehör zur optimalen Konnektivität.
  • Starkey ist unter anderem für Acuity™ Directionality und die PureWave-Technologie bekannt.
  • Aktuelle Hörgeräte-Modelle sind z.B. das hochmoderne Halo, das SoundLens Synergy und das Muse.
  • Mit der Starkey Hearing Foundation engagiert sich Starkey auch gemeinnützig.
  • Für weitere Informationen über Starkey Hörlösungen nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Hörgeräteakustiker auf. Dort erhalten Sie eine persönliche Beratung und viele nützliche Tipps. Außerdem können Sie Starkey Hörgeräte kostenlos probetragen – das gehört zum Service!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =