Hörgeräte

Hörgeräteakustiker-Test: Wer ist der beste Akustiker?

hoergeraeteakustiker-test

Hörsysteme sind heute kleine Hochleistungscomputer mit umfangreichen Funktionen und individuellen Einstellmöglichkeiten. Maßgeblich für ein glasklares Klangerlebnis ist aber vor allem die richtige Auswahl des Hörgerätes – und die präzise und fachgerechte Anpassung. Dafür braucht man einen Spezialisten: Ein guter Hörgeräteakustiker begleitet seinen Kunden kompetent durch den Prozess der Hörgeräteversorgung. Aber wer ist eigentlich der beste Hörgeräteakustiker in Deutschland? Das haben mehrere unabhängige Verbrauchertests der Stiftung Warentest und des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

In der Hörgeräteakustik kommen heute hochentwickelte audiotechnologische Innovationen zum Einsatz. Doch auch die modernste Technologie ist immer nur so gut wie der Spezialist, der sie einsetzt. Im Bereich der Hörsysteme ist der Hörgeräteakustiker das Bindeglied zwischen Mensch und Technik. Die Leistungen des Hörgeräteakustikers für seine Kunden sind sehr umfangreich:

  • Beratung: Das persönliche Gespräch ist das Herzstück jeder Hörgeräteversorgung. Mit seinem Fachwissen und viel Einfühlungsvermögen ermittelt ein guter Hörgeräteakustiker den genauen Bedarf seines Kunden – detailliert. Je genauer die individuellen Ansprüche an das Hörsystem und die Lebensumstände des Hörgeschädigten dem Akustiker bekannt sind, desto besser kann er das geeignete Hörsystem auswählen und anpassen. Und genau das ist maßgeblich für den Erfolg der Hörgeräteversorgung.
  • Hörtest: Mit objektiven wissenschaftlichen Methoden ermittelt der Hörgeräteakustiker das persönliche Hörprofil seines Kunden. In welchen Bereichen liegen seine Hörschwächen, und wie stark sind sie ausgeprägt? Die Erkenntnisse bilden die Grundlage für eine perfekte Hörsystemanpassung. So können Hörvermögen und Sprachverstehen enorm verbessert werden.
  • Hörgeräteauswahl: Jedes Hörsystem hat seine besonderen Schwerpunkte und spezifische Ausstattungsmerkmale. Ein guter Hörgeräteakustiker kennt den Hörgeräte-Markt genau und ist immer auf dem neuesten Stand. Er weiß genau, welche Hörgeräte für den Bedarf und das Hörprofil seines Kunden am besten geeignet sind.
  • Anpassung: Eine professionelle Anpassung der Hörgeräte kann nur der Fachmann vornehmen. Dabei geht es darum, die Einstellungen des Hörsystems exakt auf das Ohr des Kunden abzustimmen. Für diese anspruchsvolle Aufgabe sind nicht nur eine hohe Fachkompetenz, sondern auch viel Feingefühl erforderlich.
  • Service: Auch nach der Hörgeräte-Anpassung ist der Akustiker immer für seine Kunden da. Ob es um Fragen rund ums Hörgerät geht, um eine Nachjustierung des Gerätes, um Reparaturen, Wartung, Batteriewechsel, Zubehör, Gehörschutz oder alle anderen Fragen und Produkte rund um gutes Hören – der Hörgeräteakustiker ist der richtige Ansprechpartner.

Bei einem guten Hörgeräteakustiker sind Menschen mit Hörverlust also in den besten Händen. Doch woher weiß man überhaupt, ob ein Akustiker gut ist? Vor allem für Hörgeräte-Einsteiger ist diese Frage von hoher Wichtigkeit – denn sie wissen häufig nicht, worauf sie beim Akustiker-Besuch achten sollten. Und eine Enttäuschung möchte wohl niemand erleben, wenn es um den wichtigen Hörsinn geht. Für den Erfolg der Hörgeräteversorgung ist eine schnelle und hochwertige Hörgeräteversorgung schließlich unabdingbar – und mit seiner Gesundheit sollte man keine Experimente machen. Wer unter einer Hörschwäche leidet, sollte sich daher am besten schon vorher informieren und verschiedene Anbieter vergleichen. Eine hilfreiche Unterstützung bieten dabei unabhängige Verbrauchertests.

Hörgeräteakustiker im Vergleich

Zwei großangelegte, unabhängige Verbrauchertests haben die Qualität von Hörgeräteakustikern unter die Lupe genommen. Die Testergebnisse geben Menschen mit einer Hörminderung eine gute Orientierung. Durchgeführt haben den Hörgeräteakustiker-Test die folgenden beiden Organisationen:

  • Stiftung Warentest: Der Deutsche Bundestag beschloss 1964, eine unabhängige Stiftung zu gründen, um Verbrauchern eine objektive Unterstützung bei der Auswahl von Produkten aller Art zu bieten. Das war die Geburtsstunde der Stiftung Warentest, die nach wissenschaftlichen Untersuchungsmethoden ihre Daten erhebt, bewertet und veröffentlicht.
  • Deutsches Institut für Servicequalität: Auch diese Organisation arbeitet unabhängig und transparent – oft in Kooperation mit objektiven Medien wie dem Nachrichtensender n-tv, jedoch nicht mit Unternehmen. Zusammenfassungen aller Studien, Tests und Kundenbefragungen werden Verbrauchern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hörgeräte: Test der Stiftung Warentest im Jahr 2012

Der Test der Stiftung Warentest wurde bereits im Jahr 2012 durchgeführt. Die unabhängigen Tester prüften dabei die sechs größten überregionalen Hörgeräteakustiker-Ketten in Deutschland:

  • Amplifon
  • Fielmann
  • Geers
  • Iffland
  • Kind
  • Seifert

Die 18 Tester litten tatsächlich unter einem Hörverlust, waren aber speziell geschult. Sie besuchten die Hörgeräteakustiker verdeckt und ließen als normale Kunden eine Hörgeräteversorgung vornehmen. Insgesamt wurden drei verschiedene Filialen jedes Hörgeräteakustikers getestet – jeweils in unterschiedlichen Städten. Bewertet wurden die folgenden drei Kriterien:

  • Hören nach Erstanpassung: Wie gut war die Auswahl des Hörgerätes und die Einstellung? Wie gut war das Hörergebnis mit dem Hörgerät?
  • Beratung: Wie kompetent und individuell war die Beratungsleistung? Wie lief der Hörtest ab? Wie ausführlich wurde in die Handhabung der Geräte eingewiesen?
  • Kundenorientierung: Wie gut gingen die Hörgeräteakustiker auf Kundenwünsche ein, wie zuverlässig zeigten sie sich und welche Serviceleistungen rund ums Hörsystem bieten sie an?

Stiftung Warentest 2012 – das Ergebnis

Rang Hörakustiker Bewertung Qualitätsurteil
1 Fielmann 2.2 gut
2 Geers 2.8 Befriedigend
3 Kind 2.8 Befriedigend
4 Amplifon 2.9 Befriedigend
5 Seifert 3.0 Befriedigend
6 Iffland 3.3 Befriedigend
Quelle: https://www.test.de/Hoergeraeteakustiker-Der-grosse-Hoertest

Testsieger beim Hörgeräteakustiker-Test wurde Fielmann – das Unternehmen, das eigentlich für Brillen bekannt ist und in 2012 gerade erst in den Akustik-Bereich eingestiegen war. Stiftung Warentest stellt fest:

„Fielmann, der Neuling im Geschäft mit den Hörgeräten, setzte sich mit der Note Gut an die Spitze der Hörgeräteakustiker – Hörerfolg und Service stimmten.“

Auf Platz zwei und drei folgten Amplifon und Seifert mit der Gesamtnote Befriedigend.

Hörgeräte: Test der Stiftung Warentest im Jahr 2019

Rund sieben Jahre später, im November 2019, hat die Stiftung Warentest einen neuen Hörgeräteakustiker-Test durchgeführt. Dieses Mal handelte es sich um eine Studie mit insgesamt 1.753 Teilnehmern. Befragt wurden Kunden der folgenden Hörgeräteakustiker:

  • Fielmann
  • Amplifon
  • Kind
  • Geers

Bei den Teilnehmern wurden folgende drei Kriterien abgefragt:

  • Zufriedenheit: Wie zufrieden sind die Studienteilnehmer mit der Hörleistung des Hörgerätes, das der Hörgeräteakustiker ihnen verkauft und angepasst hat?
  • Nachanpassung: Nicht immer ist das Hörerlebnis nach der Erstanpassung des gekauften Hörgerätes zufriedenstellend. Häufig ist es erforderlich, das Hörgerät nach der Erstanpassung nachjustieren zu lassen. Diese Leistung gehört daher zum Service eines Hörgeräteakustikers. Wie hat sich die Hörleistung durch die Nachanpassung des Hörgeräteakustikers verändert?
  • Kosten: Die Krankenkassen übernehmen beim Kauf eines Hörgerätes jeweils einen bestimmten Festbetrag in Höhe von aktuell 784,94 Euro pro Hörgerät. Die Kosten für ein teureres Hörgerät müssen in privater Eigenleistung getragen werden. Wie hoch war die Zuzahlung für das erworbene Hörgerät beim Hörgeräteakustiker?

Stiftung Warentest 2019 – das Ergebnis

Beim Hörgeräteakustiker-Test der Stiftung Warentest im Jahr 2019 zeichnen sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern ab. In allen Testkategorien konnte sich Fielmann jedoch deutlich von seinen Mitbewerbern absetzen: Der Hörgeräteakustiker hatte nicht nur die

meisten zufriedenen Kunden, sondern auch bei den Hörgeräte-Kosten die Nase vorn. Während Kunden bei Geers im Durchschnitt 1.000,00 Euro pro Hörgerät zahlten, bei Amplifon 970,00 Euro und bei Kind immer noch 475,00 Euro, waren es bei Fielmann nur 10,00 Euro pro Hörgerät.

Auch bei der Anpassung der Hörsysteme machten die Teilnehmer bei Fielmann die besten Erfahrungen: Der Hörgeräteakustiker nahm sich die meiste Zeit für sie und fragte am häufigsten nach ihrer Gesundheit. Das schlug sich auch im Hörerlebnis der Teilnehmer nieder: So gab jeder zehnte Kunde des Hörgeräteakustikers Geers an, sein Hörgerät wegen einer eher enttäuschenden Hörleistung nicht mehr zu nutzen – bei Fielmann war es dagegen nur jeder einhundertste.

Das gute Abschneiden von Fielmann ist auch deshalb bemerkenswert, da sich seit dem letzten Hörgeräteakustiker-Test im Jahr 2012 die Anzahl der Hörgeräteakustik-Filialen von Fielmann fast verdoppelt hat. Dennoch schaffte es der Anbieter, seine Services weiter auszubauen und seine Kundenzufriedenheit auf einem konstant hohen Niveau zu halten.

Stiftung Warentest fasst zusammen:

„Fielmann war stets am günstigsten und kann zudem die meisten zufriedenen Kunden für sich verbuchen – fast drei Viertel.“

Hörgeräte: Test vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Jahr 2017

Die Servicestudie des Deutschen Instituts für Service-Qualität fand im Jahr 2017 statt. Untersucht wurden hier 10 verschiedene Hörgeräteakustiker-Ketten:

  • Iffland
  • Kind
  • Fielmann
  • Geers
  • Amplifon
  • Isma
  • Köttgen
  • Seifert
  • Focus
  • Auric
  • Vitakustik

Zur Untersuchung der Service-Qualität führte das Institut einen sogenannten Mystery-Test durch: Dabei fanden jeweils 10 verdeckte Besuche in den Niederlassungen jedes Unternehmens statt, zusätzlich wurden auch Mystery-Calls per Telefon durchgeführt. Insgesamt erfolgte die Bewertung auf Basis von 200 Servicekontakten. Dabei wurden unter anderem folgende Kriterien geprüft:

  • Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter: Wie fachkundig war die Beratung? Wie sehr wurde auf die Kundenbedürfnisse eingegangen?
  • Öffnungs- und Wartezeiten: Wie kundenfreundlich sind die Öffnungszeiten und wie lange muss man auf einen Termin warten?
  • Qualität des Umfeldes: Wie wohl fühlt sich der Kunde in der Filiale? Wie gut ist sie ausgestattet?
  • Angebot: Welche Leistungen und Produkte bietet der Akustiker an?
  • Zusatzservices: Welche Services – wie kostenlose Batterien, Wartung oder Reparaturen der Hörgeräte – bietet der Akustiker an?

Servicestudie Hörakustik 2017 – das Ergebnis

Rang Hörakustiker Punkte Qualitätsurteil
1 Fielmann 82.6 sehr gut
2 Hörgeräte Isma 80.4 sehr gut
3 Amplifon 79.8 gut
4 Iffland Hören 79.5 gut
5 Auric Hörcenter 78.7 gut
6 Hörgeräte Seifert 78.1 gut
7 Kind Hörgeräte 77.7 gut
8 Geers Hörakustik 76.9 gut
9 Köttgen Hörakustik 75.5 gut
10 Vitakustik 73.7 gut
Quelle: https://www.disq.de/2017/20171012-Hoerakustiker

Das Urteil der Servicestudie fiel erfreulich aus: Alle Hörgeräteakustiker schnitten wenigstens mit Gut ab, zwei – Iffland und Fielmann – sogar mit Sehr Gut. Beim Akustiker Iffland loben die Tester die gute Beratungsleistung der Mitarbeiter, die sich ohne Zeitdruck ihren Kunden widmen, sowie den professionellen Umgang mit Beschwerden, kurze Wartezeiten, ein umfangreiches Angebot und verschiedene Zusatzservices. Beim Hörgeräteakustiker Fielmann beeindruckten vor allem die sehr gute Analyse des Kundenbedarfs, die individuelle Beratung, die ansprechenden Filialen und die kundenfreundlichen Öffnungszeiten.

Hörgeräte: Test vom Deutschen Institut für Service-Qualität im Jahr 2019

Auch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Jahr 2019 eine zweite Servicestudie durchgeführt. Getestet wurden dieselben 10 großen Hörgeräteakustiker wie bereits im Jahr 2017. Da Isma Hörgeräte zwischenzeitlich von Vitakustik übernommen wurde, taucht der Hörgeräteakustiker in dem Test jedoch nicht mehr auf. Neu aufgenommen wurde stattdessen der Hörgeräteakustiker HörPartner, der im Jahr 2017 noch nicht dabei war. Für die Studie wurden dieselben Testkategorien geprüft wie im Jahr 2017.

Servicestudie Hörakustik 2019 – das Ergebnis

Rang Hörakustiker Punkte Qualitätsurteil
1 Fielmann 87.4 sehr gut
2 Köttgen Hörakustik 82.4 sehr gut
3 Iffland Hören 82.3 sehr gut
4 Hörpartner 82.0 sehr gut
5 Geers 81.0 sehr gut
6 Amplifon 80.2 sehr gut
7 Hörgeräte Seifert 80.2 sehr gut
8 Vitakustik 79.6 gut
9 Auric Hörcenter 75.6 gut
10 Kind Hörgeräte 72.9 gut
Quelle: https://www.disq.de/2019/20191015-Hoerakustiker.html

Das Testergebnis des Deutschen Institutes für Servicequalität fiel im Jahr 2019 noch positiver aus als im Jahr 2017: Dieses Mal erreichen nicht nur zwei, sondern sogar sieben Hörgeräte-Akustiker das Gesamturteil Sehr Gut. In der Testkategorie Beratungskompetenz bekamen acht der Anbieter ein Sehr Gut, in der Kategorie Kommunikationsqualität konnten sogar alle zehn Hörgeräteakustiker mit einem Sehr Gut überzeugen.

Sowohl in der Gesamtbewertung als auch in den Teilkategorien Beratungskompetenz und Kommunikationskompetenz liegt der Hörgeräteakustiker Fielmann wieder auf dem ersten Platz. In der Gesamtbewertung folgt auf Platz zwei nicht mehr, wie noch im Jahr 2017, Isma Hörgeräte, sondern Köttgen Hörakustik. Auf einen dritten Rang schafft es dieses Mal Iffland Hören – in der ersten Studie ging dieser Platz noch an Amplifon.

Das Fazit des Deutschen Instituts für Service-Qualität:

„Testsieger ist Fielmann mit seinem Hörakustik-Bereich (Qualitätsurteil: „sehr gut“). Das Unternehmen überzeugt vor Ort mit der besten Beratung, kundenfreundlichen Öffnungszeiten und einer großen Auswahl. Die Mitarbeiter beraten sehr freundlich, individuell und bedarfsorientiert – oft auch mit einem Mehrwert, der über das Kernanliegen des Kunden hinausgeht.“

Hörgeräteakustiker-Test zusammengefasst

  • Ein kompetenter Hörakustiker ist für eine erfolgreiche Hörgeräteversorgung unerlässlich.
  • Eine Orientierungshilfe bezüglich der Qualität von Hörgeräteakustikern bieten unabhängige Verbraucherstudien.
  • Die Stiftung Warentest nahm im Jahr 2012 sechs Hörgeräteakustiker unter die Lupe; Testsieger wurde Fielmann, gefolgt von Amplifon und Seifert.
  • Bei einer erneuten Studie der Stiftung Warentest im Jahr 2019 ging ebenfalls Fielmann als Testsieger hervor.
  • Das Deutsche Institut für Service-Qualität untersuchte im Jahr 2017 insgesamt 10 Hörgeräteakustiker. Fielmann und Hörgeräte Isma erhielten die Bewertung Sehr Gut, alle weiteren Gut.
  • In einer zweiten Studie des Deutschen Institutes für Service-Qualität im Jahr 2019 erreichten sieben Hörgeräteakustiker die Bewertung Sehr Gut. Auf Platz eins liegt dabei wiederum Fielmann, gefolgt von Köttgen Hörakustik auf Platz zwei und Iffland Hören auf Platz drei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.